Martin Boos-Schule

3 i

Schuljahr 2019/20

Waldprojekt

 

Gleich in der zweiten Schulwoche des neuen Schuljahres starteten wir mit unserem Herbstthema "Wald".

Wir verbrachten zwei wundervolle Waldtage in umliegenden Wäldern. Da gab es viel zu erforschen. Wir erfuhren, dass ein Wald in verschiedene Stockwerke eingeteilt wird. Mit Lupen und "Adleraugenblick" suchten wir kostbare Waldschätze und hielten Ausschau nach Waldtieren. Auch kleine Mooshüttchen und Waldhäuschen haben wir gebaut.

Vertrauens- und Geschicklichkeitsspiele wurden von einer fröhlichen Kinderschar immer wieder eingefordert.

Auch im Klassenzimmer beschäftigten wir uns intensiv mit dem wirklich sehr komplexen Thema, das sich durch alle Gegenstände zog.

Am Mittwoch, 30. Oktober 2019 gab es am späten Nachmittag ein Waldfest. Schön wars!

....und der Grüffelo hat kräftig um die Ecke gebrummt!

 

Nach oben

Schuljahr 2018/19

 

Sommer

 

Wandern, baden, Spiel und Spaß und faulenzen im Gras!

So lässt sich Schule gefallen!

Gelungene Aufführungen

 

Am Donnerstag, 23. Mai 2019 ist es endlich soweit. Die Aufführungen von "Inspektor X und das verlorene Stickeralbum" - in Kooperation mit Dr. Albert Landertinger/Move on und einem Bruckner-Orchester-Ensemble - finden statt.

Am Vormittag zeigen wir das Stück den anderen Klassen, am Nachmittag um 17.00 Uhr kommen dann Eltern, Familienangehörige und FreundInnen.

Wir geben unser Bestes und werden mit "standing ovations" belohnt.

Da ist Albert (Dr. Landertinger) wieder etwas gelungen - und uns auch!!

 

Nach oben

Inspektor X und das verlorene Stickeralbum

 

Wie schön, die 2i Klasse hat wieder ein Musikprojekt mit Move on. Übers Schuljahr verstreut gibt es Probentermine mit Dr. Albert Landertinger. Die Kinder der 2i Klasse  üben und proben für "Inspektor X und das verlorene Stickeralbum".  Mit Albert ist es immer lustig und sehr interessant. Ganz eifrig werden auch Kostüme, Bühnenbild und Technik/ Beleuchtung überlegt und hergestellt. Ein Projekt, das alles und jeden miteinbindet ....manchmal sehr herausfordernd und anstrengend, aber umso lebendiger und lebensfroher.

Nach oben

Lesenacht

 

Höhepunkt der zweiten Klasse war die Lesenacht. Tische und Sesseln wurden aus dem Klassenzimmer geräumt; es wurden gemütliche Schlaf- und Leselager gebaut.

Wir starteten mit einer Vorlesegeschichte, dann gab´s Angbote im Turnsaal und im Snoezelenraum und nach einer "Mitternachtsjause" wurde eifrig in den mitgebrachten Büchern gelesen.

"Wer wohl am längsten durchhält?", war die Devise. Das bleibt ein Geheimnis!

Gut, dass nach unserer Lesenacht das Wochenende schon um die Ecke schaute.

 

Nach oben

Kartoffelernte

 

In der ersten Klasse setzten wir Kartoffeln und jetzt im Herbst (zweite Klasse)  haben wir geerntet! 6 kg haben wir "zusammengeklaubt". Wir werden uns in der Schule Kartoffelchips machen!

 

Nach der Ernte war noch Zeit für den Spielplatz.

 

Schuljahr 2017/18

 

Sommerwandertag

 

im Tal der Kleinen Gusen von Neumarkt nach Unterweitersdorf- mit Pause bei der Steinmühle

Im Krankenhaus

 

Am Freitag, 25. Mai 2018 wurden wir ins Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz eingeladen.

War das interessant! 

Wir durften in die Notaufnahme, schauten uns viele komplizierte Geräte an, probierten OP-Kleidung an und legten uns Verbände an!

Die Ärzte und Ärztinnen bemühten sich sehr um uns. Herzlichen Dank!

Nach unserem Besuch wollten ziemlich viele Kinder Ärzte und Ärztinnen werden.

 

Nach oben

Kartoffeln setzen

 

Am Mittwoch, 2. Mai sind wir auf einem Bauernhof eingeladen. Die Bäuerin kennt sich gut aus mit Tieren, Gemüse und Kräutern.

 

 

 

 

Heute setzen wir Kartoffeln, damit wir diese im Herbst für unser Kartoffelprojekt ernten können.

 

 

 

 

 

 

Die Bäuerin zeigt es uns – so geht’s:

 

1) Erde mit Hacke aufbereiten

 

2) Kartoffeln aufschneiden und

auf Keimlinge achten

 

 

 

 

3) Kartoffeln in die Erde einlegen

 

 

4) Erde über den Kartoffeln anhäufeln

 

 

Und wie ist das mit dem Gießen?

Dafür sorgt hoffentlich der Himmel mit seinen Wolken.

Im Herbst sind wir dann nochmals am Bauernhof eingeladen. Da graben wir die Kartoffeln aus.

Wird das spannend! Wir freuen uns schon darauf!

 

Nach oben

Schüttübungen im Schulhof

 

Mathematik im Freien ist einfach wunderbar; noch dazu, wenn man nach Lust und Laune herumschütten und pritscheln darf, weil grad Rechnen mit Litern dran ist.

"Bitte wieder!", ließen die Kinder der 1i Klasse ihre Lehrerinnen wissen.

Aber bitte gerne!

 

Move on

Am Montag, 15.1.2018 kamen ein Musiker und eine Musikerin vom Brucknerorchester zu uns an die Schule und erarbeiteten mit uns die bevorstehende Musikvorstellung " Pinguine in Madagaskar". Wir reisten vom Südpol nach China, weiter in die Türkei, nach Ungarn und nach Italien.

Reisen ist immer schön - und singen und musizieren auch!

 

Nach oben

Winter-Weihnachtswandern

im Winter-Weihnachtswald....was für ein Glück! Denn nachher und vorher gab es keinen Schnee!

 

Nach oben

 

Lustiges Turnen

 

 

drinnen ...

 

 

 

 

... und draußen!

Nach oben

Besuch in der Bücherei

 

Am 20. Oktober waren wir in der öffentlichen Pfarrbücherei Gallneukirchen zu einem „Dinosaurier – Leseworkshop“ eingeladen. Drei Mitarbeiterinnen der Pfarrbücherei gestalteten das abwechslungsreiche Programm rund um das Thema Dinosaurier. Die Kinder hörten Geschichten, lösten Rätsel, zeichneten, suchten Bücher und durften sogar Dinosaurier ausgraben. Die Zeit verging wie im Flug!