Martin Boos-Schule

2 i

Schuljahr 2019/20

Lernen mit allen Sinnen ...

... ist in der 2i-Klasse wichtig

 

Im Rahmen unseres Herbst-Projektes wanderten wir zum “Warschenhofer“, um bei der Ernte im Herbst mitzuhelfen.
Auf dem Kartoffelacker hatten wir viel zu tun: Der Bauer grub mit dem Traktor die Erdäpfel aus und wir sammelten sie ein. Weil es vorher geregnet hatte, war das ziemlich schwierig! Auf unseren Schuhen klebte die nasse Erde und unsere Füße wurden immer schwerer.

Im Stroh-Sitzkreis aßen wir unsere Jause und natürlich durften wir anschließend im „Stadel“ spielen. Besonders lustig war die Strohrutsche.

Danach sammelten wir noch Äpfel, um daraus Apfelsaft zu pressen. Dazu mussten wir das Obst zerkleinern.  Puh, das war anstrengend! Aber zum Glück bekamen wir vom frischen Saft „Zauberkräfte“.

 

 

Ein Schüler hat all diese schönen Erlebnisse in einer Geschichte aufgeschrieben:


Der Bauer war brav

Gestern bin ich mit meiner Klasse zum Bauernhof gewandert. Der Weg war steil und dann sind die Kinder zu mir gekommen und haben um mich ein Seil gelegt. Es ist so steil bergauf gegangen, dass mich die Kinder hinaufgezogen haben. Dann sind wir endlich angekommen. Wir haben Erdäpfel gesammelt und der Bauer ist viele Runden mit dem Traktor gefahren. Der Bauer ist vier Runden gefahren. Vier Kinder haben mich gezogen. Nach dem Kartoffelsammeln haben wir Hände und Schuhe gewaschen. Wir haben am Heuboden gejausnet. Dann bin ich auf die Toilette gegangen und habe etwas Lustiges gefunden. Die Klopapierrolle ist auf der Türe gehängt. Vor der Türe waren viele Hackschnitzel. Wir haben Äpfel gesammelt und Apfelsaft gemacht. Die Kartoffeln haben wir gedreht, damit der Dreck runtergeht. Den Kühen haben wir die Apfeltorte gegeben. Dann sind wir wieder zur Schule gegangen. Mit dem Bus bin ich nach Hause gefahren.

 

„Schule am Bauernhof“ hat sehr viel Spaß gemacht. Ein herzliches Dankeschön dem Bauern.

 

Übrigens: Wusstest du, dass die Kühe am Bauernhof Apfeltorte zu fressen bekommen?

 

Nach oben

Schuljahr 2018/19

Verkehrssicherheitstraining "Blick und Klick"

 

Am 26. Februar war der ÖAMTC mit dem Verkehrssicherheitstraining "Blick und Klick" zu Besuch. Mit aufblasbaren Autos und einem dafür konstruierten Elektroauto konnten wir das sichere Verhalten im Straßenverkehr üben und die Wichtigkeit von Gurt und Kindersitz erleben.

Nach oben