Martin Boos-Schule

UK-Arbeit in der Martin Boos - Landesschule

 

So kann das praktisch aussehen:

 

* Bilderbücher gestalten zum „Mitlesen“

 

* „Step-by-Steps“ mit Plauderplänen besprechen

 

* Tagebuch gestalten zum Erzählen und Erinnern

 

* Einzelsymbole zum Wählen, Fordern, Ablehnen, Kommentieren…

 

* Ablaufpläne, Stundenpläne, Wochenpläne, Ausflugspläne, Raumschilder zur Orientierung,...

 

* Thementafeln für den Sachunterricht

 

* Einfache und komplexe elektronische Kommunikationshilfen verwenden

 

* Umgang mit der Augensteuerung üben

 

* Eintaster für Ursache - Wirkungsspiele, für die Bedienung von Haushaltsgeräten, für elektronisches Spielzeug, für Spiele auf dem PC

 

* Spezielle große und bunte Tastaturen zum Schreibenlernen am PC verwenden

 

* Gebärden – allezeit und überall

 

* Einsatz des iPads zum Spielen, Sprechen, Lernen, Fotografieren

 

* Gefühle ausdrücken durch Zuordnen von Symbolen und Fotos

 

* Fordern und Erzählen mit Tafeln und Mappen (z.B. unser Wochenend - Tagebuch)

 

* Hilfreiche Gesprächsführung durch Abfragen: Ja / Nein – warten lernen!

 

* Gesprächsregeln lernen: sprechen, zuhören, fragen, antworten, jemanden ansehen beim Sprechen

 

* UK auch beim Ausflug, beim Einkaufen, im Kaffeehaus

 

*Interaktionsspiele mit dem „GoTalk“: Kommandos und Kommentare wie „Schnipp, schnapp!“, „Noch einmal“, „Fertig!“, „So ein Pech!“, „Ich hab gewonnen!“

 

*…und das war noch lange nicht alles!

 

Regina Doppler

 

Nach oben